fESTIVAL: Das große Sommerlesen ODER: 10 Jahre Literaturinstitut Biel

Im Sommer 2016 ist das Schweizerische Literaturinstitut 10 Jahre alt geworden. Über 100 Absolvent*innen hat es bis jetzt hervorgebracht und ein ganzes Jahr lang wurde mit zahlreichen Vorträgen, Lesungen und Performances gefeiert.
Vom 22. – bis 24. Juni fand in Bern das fESTIVAL, das große Sommerlesen statt, eine Art Klassentreffen, bei dem sich 40 Studierende, Alumni und Lehrende (wieder)begegneten, in Austausch traten und vorlasen.
Es war ein berauschend schönes Fest.
Und ich durfte Teil davon sein. Gemeinsam mit Wolfram Höll habe ich gelesen. Es gab Prosa, Hörspiel und Kinderbuch, es ging ums Kinderkriegen, Kinderhaben, Vögel, Löwen und Zebras.
Wir hatten große Freude.

Wolfram Udo Jana

LIES DEN ANDEREN – deutsch-französische Jugendbuchmesse in Mazedonien

Im Rahmen der deutsch-französischen Kinder- und Jugendbuchmesse „Lies den Anderen“ war ich, gemeinsam mit Anne Mahler, Marc Boutavant und Patrick Hertweck für das Goethe Institut und das Institut Français Ende April in Mazedonien unterwegs.

In Skopje und in Bitola habe ich im Rahmen von Schreibwerkstätten Schülerinnen und Schüler in ihrer Textarbeit begleitet.
Mit jungen Menschen zu schreiben, die Deutsch nur aus dem Fremdsprachenunterricht kennen, war eine besondere Erfahrung.
Ein bisschen, als würden wir zum ersten Mal ein Spiel spielen, dessen Anleitung wir schon oft gelesen und nie richtig verstanden hätten. Aber dessen Regeln während des Spielens völlig nebensächlich wurden. Alle waren mit soviel Energie, Neugierde und Ideenreichtum dabei, dass es eine große Freude war, mitspielen zu dürfen.

Auch die Presse, sagte man uns, fand gut, was wir gemacht haben.
Ich selber kann es leider nicht lesen.

 

deutsch-französische Jugendbuchmesse

 

 

Buchvorstellung auf der Internationalen Kinder- und Jugendbuchmesse in Mexiko

Udo und ich waren mit dem Goethe Institut auf der 36. Kinder- und Jugendbuchmesse in Mexiko Stadt. Und eine Cuentacuentos, eine mexikanische Geschichtenerzählerin, die eigentlich vielmehr eine Performancekünstlerin ist, hat Udos Geschichte frei auf Spanisch vorgetragen.
Das war meine erste bilinguale Lesung. Und sie hat sehr viel Spaß gemacht.

Der Puppetry Slam Berlin war zeitgleich übrigens auch in Mexiko.
Wie das war, gibt es hier zu lesen.

 

IMG_4508

img_3891

Internationale Kinder- und Jugendbuchmesse in Mexiko im November

Mitte November reise ich auf Einladung des Goethe Instituts zur 36. Internationalen Kinder- und Jugendbuchmesse, kurz #36FILIJ, nach Mexiko City. In diesem Jahr ist Deutschland Gastland, und ich habe die Ehre, mein Kinderbuch „Udo braucht Personal“ vorstellen, das diese Woche bei Haba erschienen ist.
Am Samstag, den 12., sowie am Montag, den 14. November wird es im Pavillon der deutschsprachigen Verlage eine Lesung geben, im Original sowie in spanischer Übersetzung.
Ich freue mich sehr auf diesen Anlass.

Das Literaturmentorat startet in die zweite Runde

Nach dem großen Erfolg der Pilotphase des Literaturmentorats 2015 starten wir im März in die zweite Runde.
Nebst fünf deutsch- und französischsprachigen Absolvent*innen des Schweizerischen Literaturinstituts gehöre auch ich wieder zu den Mentor*innen der neuen Saison.
Die Bewerbungsfrist für 2016 endet am 1. März!
Nähere Infos gibt es hier.
Bildschirmfoto 2016-02-16 um 18.51.08

1 2 3